SuS Reiste

Termine

 

26.07. bis 23.08. - SuS-Sommer

29.09. - AH-Ausflug

 

 

Aktuelles

 

 

 

Fußball

 

 

 

Links

 

 
     
 

Willkommen
auf der Homepage des SuS 1921 Reiste e.V.

 
20.07. - SG mit Testspielerfolg - Im Pokal nach Deifeld

Die 1. Mannschaft hat im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Udo Dröge einen Sieg gelandet. Im freundschaftlichen Aufeinandertreffen mit dem SV Schmallenberg/Fredeburg II setzte sich die Mannschaft verdient mit 5:1 durch. Die Tore erzielten Alexander Schäl, Kevin Tigges, Thomas Altbrod sowie Henrik Schenuit, ein Tor steuerte der Gegner bei.

In den kommenden Tagen steht ein Trainingswochenende auf dem Programm, welches am Sonntag mit einem Testspiel gegen den SuS Sichtigvor endet. Der SuS, der im Kreis Lippstadt in der vergangenen Saison ebenfalls den Aufstieg in die A-Kreisliga feiern konnte, wird von dem ehemaligen Reister Trainer Jörg Dier gecoacht. Anstoß der Partie ist um 15.30 Uhr in Wenholthausen.

In der kommenden Woche steht dann das erste Pflichtspiel auf dem Programm. In der 1. Pokalrunde geht es auswärts zum Briloner B-Ligisten SV Deifeld, der in der vergangenen Saison den 8. Platz im Ostkreis belegt hat. Auf den Gewinner wartet in der 2. Runde der Sieger aus der Partie TuS Petersborn-Gudenhagen (C-Liga) gegen die SG Altenbüren-Scharfenberg (A-Liga).

16.07. - Reister Kinder zeigen starke Leistungen beim Kids-Sportabzeichen

 

Im Mai fand die nunmehr achte Abnahme des vereinsinternen Kids-Sportabzeichens des SuS Reiste statt. In drei Altersklassen stellten viele Kinder ihr Leistungsvermögen in den Bereichen Turnen/ Koordinationsfähigkeit und den klassischen sportlichen Disziplinen wie Springen, Werfen und Laufen eindrucksvoll unter Beweis.


Auf Christi-Himmelfahrt, an dem traditionell das Sportfest des SuS Reiste gefeiert wird, wurden allen Kindern dann die Teilnahme-Urkunden überreicht; als Sieger der drei Altersgruppen konnten sich folgende Kinder über zusätzliche Preise freuen:


Gruppe I (3 – 5 Jahre), Platz 1: Heinrich Fredebeil und Katharina Hegener, Platz 2: Linus Luttermann, Platz 3: Clara Masur


Gruppe II (5 – 7 Jahre), Platz 1: Franz Fredebeil, Platz 2: Moritz Schmidt und Hannes Kenter, Platz 3: Max Ruprecht


Gruppe III (7 – 10 Jahre), Platz 1: Felia Baust und Ida Neurath,  Platz 2: Elena Kämper, Platz 3: Fiona Fuchte


Das gesamte Sportangebot der Abteilung „Freizeitsport“ des SuS Reiste kann hier eingesehen werden.

 

13.07. - Damen starten in Vorbereitung


Die 1. Damenmannschaft des SuS Reiste startet am kommenden Freitag unter dem neuen Trainer Michele Mecklenbräucker in die Vorbereitung der kommenden Spielzeit Saison 2017/2018.

 

Den Vorbereitungsplan findet ihr hier.

11.07. - U13-Mädchen starten ins Training


Der SuS Reiste startet nach den Sommerferien für Mädchen des Alters von 10 bis 13 Jahren ins Fußballtraining. Neben den 8 Mädchen, die bereits aus der letzten Saison dabei sind, freuen wir uns auf neue Fußballerinnen, die mit dem Fußballsport beginnen möchten oder schon Fußball spielen.


Trainiert wird die U13 von Ansgar Wenzel und Josef Osebold. Zu weiteren Informationen, Anmeldungen oder Terminen ist Josef Osebold unter Tel. 02973 / 3998 erreichbar und ansonsten einfach nach den Ferien am Reinhold-Schulte-Sportplatz in Reiste vorbeischauen.

 

U13-Trainer Ansgar Wenzel und Josef Osebold

04.07. - Ü32 mit 2. Platz in Giershagen

Auch in diesem Jahr haben sich die Alten Herren des SuS Reiste auf den Weg gemacht, um am Turnier des VfL Giershagen teilzunehmen.

Bis sich die Mannschaft aber auf die einstündige Reise Richtung hessische Landesgrenze machen konnte, mussten zuerst ein paar Probleme gelöst werden. Der fehlende Bus wurde noch rechtzeitig aufgetrieben, die Absage von Elmar Lumme, der aus beruflichen Gründen kurzfristig verhindert war, konnte allerdings nicht so leicht aufgefangen werden. Kurzerhand wurde Lukas Rösner, Sohn von dem an diesem Tag zum Keeper ernannten Markus Rösner, ein Paar (zu große) Fußballschuhe verpasst und ins Team berufen. So machten sich am Ende 6 Spieler, was der Mindestanzahl für dieses Kleinfeldturnier entsprach, hochmotiviert auf den Weg.

Auch wenn Laufwunder Matthias Schaub mit an Bord war, wurde uns von den anderen Mannschaften pro Spiel jeweils ein Gastspieler zur Seite gestellt, damit eine Möglichkeit zum Wechseln bestand. Mit taktisch kluger Spielweise konnten die ersten beiden Partien gegen die SG Hoppecketal/Padberg mit 2:0 (Tore: Schaub, Plett) und 1:0 gegen den VfR Volkmarsen (Tor: Gastspieler Volker) gewonnen werden. In den beiden nächsten Spielen mussten man sich zunächst dem gastgebenden VfL Giershagen/Obermarsberg/Erlinghausen knapp mit 1:2 (Tor: Peetz) geschlagen geben, ehe man die Rüstigen Rentner mit 2:0 (Tore: Peetz) bezwingen konnte.

Im letzten Spiel traf man auf den VfB Marsberg und plötzlich war die Möglichkeit auf den Turniersieg zum Greifen nah. Hierzu brauchte die Mannschaft allerdings einen Sieg gegen die bis dahin stark aufspielenden Marsberger. Nach frühem Rückstand konnte Matthias Schaub zunächst noch den 1:1-Ausgleich erzielen, ein weiteres Tor war dem SuS trotz leidenschaftlichen Kampfes aber leider vergönnt.

Am Ende freute sich die Mannschaft über einen sehr guten 2. Platz und ließ den Abend noch in geselliger Runde ausklingen. Für den SuS spielten: von oben links: Gastspieler Kalli, Matthias Schaub, Gastspieler Volker, Sebastian Plett, Lukas Rösner; vorne: Martin Kaiser, Markus Rösner und Christoph Peetz.

    Tore Pkt.
1. VfB Marsberg 8:2 11
2. SuS Reiste 7:3 10
3. VfL Giershagen/Oberm./Erlinghs. 4:4 9
4. FIG Rüstige Rentner 5:2 8
5. SG Hoppecketal/Padberg 3:10 3
6. VfR Volkmarsen 0:6 1

 

01.07. - SG Esloher Land erneut ungeschlagen

 

In diesem Jahr 2017 wurde die Kreismeisterschaft der Ü50 in Reiste ausgetragen. Nachdem sich der SV Brilon bereits frühzeitig abgemeldet hatte, sagte auch der TV Fredeburg noch kurzfristig ab. Das Turnier fand noch mit 5 Mannschaften statt, die Spieldauer eines Spieles wurde daher auf 12 Minuten verlängert.


Unsere Ü50-Mannschaft „SG Esloher Land“ erreichte den 3. Platz. Aber es war mehr drin: Das erste Spiel gegen den Titelverteidiger SG Marsb./Giersh./Erlingh./Obermarsb. endete 0:0. Mit etwas Glück wäre hier ein Sieg möglich gewesen. Für Arnold Fuchte war nach diesem Spiel wegen einer Muskelverletzung das Turnier beendet. Im zweiten Spiel gegen die SG Arpe-Wormb/Schmbg-Fredeburg waren wir drückend überlegen, es wurden aber die besten Chancen nicht genutzt. 10 Sekunden vor Schluss wurde der Ball sogar aus 2 m neben das fast leere Tor geschossen, es blieb beim 0:0.


Im dritten Spiel wäre mit einem Sieg gegen die SG Remblingh./Meschede wieder alles offen gewesen. Hier reichte es jedoch nur zu einem 1:1 Unentschieden, obwohl ein Sieg möglich war. Damit war nach drei Remis die Titelchance verspielt. Da die Offensivspieler bislang sehr glücklos spielten, erzielte Defensivspieler Norbert Baust mit einem Schuß in die lange Ecke das erste Tor für die SG Esloher Land.

 

Im letzten Spiel gegen die SG Velmede/B.-Antfeld war dann der Bann gebrochen: Walter Müller wurde kurz nach Spielbeginn schön freigespielt und erzielte nach kurzem Zögern letztlich souverän das 1:0; kurz darauf konnte Burkhard Stratmann mit einer schönen Einzelleistung auf 2:0  erhöhen. Nach dem zwischenzeitlichen 1:2 Anschlusstreffer der Gäste erzielte „Torjäger“ Norbert Baust mit seinem zweiten Tor des Turniers den 3:1 Endstand.


Damit beendete die SG Esloher Land  - ebenso wie im Vorjahr – die Kreismeisterschaft ohne Niederlage, erreichte damit aber trotzdem nur den 3. Platz. Ein Sieg (ein Tor) in einem der ersten drei unentschiedenen Spiele – und alles war möglich…  Auf ein Neues im nächsten Jahr! Kreismeister SG Remblingh./Meschede vertritt den HSK nun bei der Westfalenmeisterschaft.

 

SG Esloher Land: Franz-J. Donner, Thomas Hoffmann, Martin Kaiser, Norbert Baust (2), Walter Müller (1, RWW), Volker Hamm, Arnold Fuchte, Burkhard Stratmann (1), Michael Hohs, Martin Keite; Coach: Winfried Fuchte; es fehlten: Ralf Schefer, Mario Schäl, Helmut Schulte, Uli Sommer.

 

30.06. - Sportfest-Tombola: Letzte Chance

Einige Gewinner-Lose der Sportfest-Tombola wurden bisher nicht eingelöst, hier noch mal die Gesamtübersicht.

Die Gewinner werden gebeten, sich spätestens bis zum 07.07.2017 mit Christian Gödeke unter Tel. 0160/90216414 oder per E-Mail (info@sus-reiste.de) in Verbindung zu setzen, um einen Abholtermin zu vereinbaren.

27.06. - Aufbruchstimmung bei den Reister Damen

Michele Mecklenbräucker ist neuer Trainer der Bezirksliga-Damenmannschaft des SuS Reiste! Damit konnte der SuS einen ehrgeizigen und ambitionierten Trainer gewinnen, der bereits seit sieben Jahren sehr engagiert und erfolgreich die  U15- und U17-Mädchenmannschaften des SuS trainiert und motiviert hat.


Seine erfolgreiche Tätigkeit möchte er nun unter anderem mit Hilfe der selbst ausgebildeten Spielerinnen im Damenbereich fortsetzen. Dazu möchte er die Spielerinnen zu einer spielstarken und offensiv ausgerichteten Mannschaft weiterentwickeln, die in der Lage ist, ein Spiel zu bestimmen.

 

Trainingsauftakt soll Mitte Juli sein. Genaue Termine werden rechtzeitig auf der Homepage des SuS bekannt gegeben. Neue Spielerinnen oder auch Spielerinnen, die in den letzten Jahren pausiert haben, sind selbstverständlich herzlich willkommen.

 

21.06. - SC Willingen verteidigt Masters-Titel

Der SC Willingen hat sich wie im Vorjahr den Titel beim Alte-Herren-Masters des SuS Reiste gesichert und durfte den großen Wanderpokal damit gleich wieder mit nach Hause nehmen. Aufgrund von kurzfristigen Absagen wurde das Turnier mit nur 6 Mannschaften ausgetragen, die teilnehmenden Teams zeigten in den 16 ausgetragenen Spielen aber guten Fußball.

Im Modus Jeder-gegen-Jeden belegte der SC Willingen mit 13 Punkten bereits den 1. Platz, die Traditionsmannschaft des SSV Meschede rangierte aber nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz einen Platz dahinter. In dem im Anschluss ausgetragenen Endspiel zwischen diesen beiden Mannschaften setzte sich der SC Willingen dann im Elfmeterschießen mit 3:0 durch und wiederholte damit den Coup aus dem Vorjahr.

Auf den Plätzen 3 und 4 folgten der TuS Jahn Berge (9 Punkte) sowie der SuS Reiste (4 Punkte), die ebenfalls einen Pokal mit nach Hause nehmen durften. Der SW Suttrop (3 Punkte) und der TuS RW Wennemen (1 Punkt) folgten auf den weiteren Plätzen. Als bester Torhüter wurde Dirk Potofski vom SSV Meschede Tradition ausgezeichnet, bester Torschütze war Torsten Vogel vom SC Willingen mit 8 Treffern.

Der SuS Reiste bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften sowie bei den Sponsoren, die das Turnier unterstützt haben. Bilder vom Turnier findet ihr in der Galerie, den Spielplan mit den Ergebnisse gibt es hier.

 

17.06. - Spannendes Finale beim Bundesliga-Tippspiel

So langweilig wie der Kampf um die Meisterschaft auch mal wieder war, beim Tippspiel des SuS Reiste herrschte bis zum Schluss Spannung.

Während der Konkurrenz in den letzten Wochen etwas die Puste ausging, lagen Vorjahressieger Markus Blank und Sebastian Plett, der Sieger aus dem Jahr 2015, vor dem letzten Spieltag punktgleich an der Spitze. Aufgrund der besseren Spielanlage und einer ausgeklügelten Taktik ging Sebastian zum Abpfiff mit einem Vorsprung von 2 Punkte vor Markus über die Ziellinie und sicherte sich damit erneut den Titel.

Es folgt eine Übersicht der ersten 10 Plätze, das gesamte Teilnehmerfeld findet ihr hier.

 

1. Sebastian Plett - 231 Punkte
2. Markus Blank - 229
3. Kevin Maschke - 214
4. Jörg Kulina - 212
5. Frederic Engelhard - 201
6. Simon Engelhard - 196
7. Fabian Dünnebacke - 195
8. Josef Osebold -  190
9. Martin Mester - 180
10. Fabian Sapp - 174


Rechtzeitig vor dem Start der neuen Spielzeit 2017/2018 werden die Uhren wieder auf Null gestellt und das Tippspiel neu gestartet. Neue Teilnehmer, die immer gerne gesehen sind, können sich dann oder auch bereits jetzt gerne anmelden.

  • 13.06. - Ü50-Kreismeisterschaft in Reiste

 

Am Samstag, dem 24. Juni findet auf dem Sportplatz in Reiste die Ü50-Kreismeisterschaft der Alten Herren statt.

 

Es wird mit 6 gegen 6 quer über den Platz gespielt, sieben Mannschaften sind angemeldet. Titelverteidiger ist die SG Marsberg/Giershagen/Erlinghausen/Obermarsberg. Unsere Mannschaft ist die SG Esloher Land, nach derzeitigem Stand mit Spielern des SuS Reiste (4), RW Wenholthausen (3), FC Cobbenrode (1) und BC Eslohe (1).


Beginn des Turniers ist um 14.30 Uhr, den Spielplan findet ihr hier. Alle Interessierten und Fans des AH-Fußballs sind bei dem "Heimspiel" in Reiste herzlich willkommen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

11.06. - Schörmann mit Treffer Nummer 5.500

 

Im Saisonendspurt ist es fast untergegangen, aber die Mitarbeiter unserer Statistikabteilung haben genau aufgepassst: Am 30.04.2017 um 13.45 Uhr ist der 5.500 Treffer in der Geschichte des SuS Reiste gefallen!

 

Am 26. Spieltag erzielte Stürmer Florian Schörmann beim Spiel der 1. Herrenmannschaft beim SV Schmallenberg/Fredeburg II den goldenen Treffer zum 3:1-Endstand und hat sich damit in die Geschichtsbücher des SuS Reiste eingetragen. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Info: In die Statistik fließen alle Tore ein, die Herrenmannschaften des SuS Reiste seit der Saison 1968/69 erzielt haben, denn seit diesem Zeitpunkt wird unter den Fahnen des DFB gespielt. Die Damenmannschaften kamen dann ab der Saison 2008/09 hinzu. Eine Übersicht über alle bisherigen Jubiläumstreffer findet ihr hier.

05.06. - SuS-Sommer 2017

 

Der SuS Reiste bietet in diesem Sommer verschiedene Aktionen für Kinder ab dem 1. Schuljahr bis zum Alter von 13 Jahren an. Folgende Aktivitäten sind geplant:

 

26.07. - Dorfralley
02.08. - Naturerlebnis Wildwald Vosswinkel
12.08. - Wasserspiele rund ums Sportheim
16.08. - Völkerballturnier am Beachvolleyballfeld
23.08. - Mädelsabend mit Übernachtung im Sportheim

 

Bei Interesse oder für weitere Informationen stehen Euch folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

 

Miriam Kenter, Tel. 0171/7833663
Birgit Fuchte, Tel. 0177/8979905

 

Anmeldungen werden bis spätestens zum 30.06.2017 entgegengenommen. Je nach Aktivität wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben. Wir freuen uns auf Euch!

01.06. - Tombola: Abholung der Preise am Samstag

 

Wer zu den glücklichen Gewinnern bei der diesjährigen Sportsfest-Tombola gehört, hat am kommenden Samstag um 09.30 Uhr die Möglichkeit, seine Preise am Sportheim abzuholen.

 

Bei Fragen steht Christian Gödeke per E-Mail (info@sus-reiste.de) oder telefonisch (Tel. 0160/90216414) zur Verfügung.

 

 
   
     
 

Du hast News, Bilder, Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge für unsere Homepage?

Dann zögere nicht und schicke eine E-Mail an den Webmaster.

 
     

© Copyright SuS 1921 Reiste e.V.